Reilinger E3 verliert in Weinheim

Reilinger E3 verliert in Weinheim

Das ein Endergebnis nicht mit immer mit dem Spielverlauf übereinstimmt, diese Erfahrung mussten die Reilinger Kicker im Letzen Spiel erlernen.
Bei der TSG 62/09 Weinheim 2 die alle ihre bisherigen Spiele hoch gewonnen haben, und auch körperlich unseren Jungs überlegen waren, stand für die Reilinger eine schwere Aufgabe bevor.
Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau und die Reilinger bewiesen dass sie auch gegen starke Gegner mehr als mithalten können.
Leider verpasste der SC 08 seine ersten 3 guten bis sehr guten Torchancen zu verwerten.
Im Gegensatz zu den Reilinger waren die Weinheimer etwas abgezockter und nutzen bedingt auch durch individuelle Fehler ihre Chancen zu einer 3-0 Führung.
Die Reilinger bewiesen aber eine unglaubliche Moral und Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft, und schafften durch teilweise schöne Spielzüge mit zwei Toren den 3-2 Anschluss.
Mit einem 3-2 Rückstand ging es in die Halbzeit.
Die 2.Halbzeit spiegelte den Verlauf der 1. Halbzeit wieder und auch da schafften es die Reilinger nicht ihre Chancen zu verwerten.
Die Weinheimer Nachwuchskicker waren im Gegensatz zum SC 08 an diesem Tage einen kleinen Tick besser und effektiver und gewannen schließlich das Spiel mit 7-2.
Trotz dem 7-2 war das Trainerteam um Alex Starke und Jonny Scarciglia sehr sehr stolz auf die Leistung der Jungs. Mit etwas mehr Glück und weniger individuelle Fehler hätten die Jungs es schaffen können den absoluten Favoriten zu bezwingen.
Im Letzen Spiel der Saison begrüßen die Reilinger in der Reilinger Top-Fit Arena am Samstag den 18.05.19 um 12 Uhr die FV Leutershausen.
Der Sieger dieses Spiel wird als 2. Platzierter die Saison beenden und das sollte das Ziel der Mannschaft und der Fans sein.
Im Kader standen Jan Weigelt, Jaron Wolf, Danny Römpert, Bjarne Hamann, Elia Starke, Valentino Scarciglia, Mattis Rivas, Maximilian Müller, Emil Strümpel, Silas Schäfer und Leon Rittmaier.
Die Tore erzielten Maximilian Müller und Jaron Wolf.
GVS

berichtsc08e3


 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok