Neue A Jugend beim SC 08

Dieter Biefel und Christoph Kneis neue Trainer / SC 08 schließt mit neuer A Jugend letzte Lücke

Der SC 08 feiert dieses Jahr nicht nur 110 Jahre Fußball in Reilingen, er entwickelt sich auch in allen Bereichen permanent weiter.

Dank der großartigen Unterstützung der Dietmar Hopp Stiftung, der Gemeinde Reilingen, dem Badischen Sportbund, der Organisation "Anpfiff ins Leben", dem FC Astoria Walldorf und vieler treuer Sponsoren , blüht der SC 08 seit vielen Jahren immer mehr auf.

Insbesondere die Jugendarbeit ist für den Verein eine Herzensangelegenheit und die Mitgliedszahlen wachsen von Jahr zu Jahr. Nicht nur der pure Erfolg, sondern die Entwicklung der einzelnen Spieler und Teams stehen für Jugendleiter, Bernd Neureiter im Vordergrund. Neben allen anderen Zeitintensiven Aufgaben als Jugendchef, ist es für Neureiter jede Saison
immer wieder eine "Herkules-Aufgabe"adäquate Trainer und Betreuer für die einzelnen Mannschaften zu finden .

Für die neue Saison ab August kann der SC 08 diesmal insgesamt 13 Jugendteams mit aktuell 257 Kindern stellen. 21 Trainer und 14 Betreuer sind dann für die Teams verantwortlich.

Um die Organisation zu bewältigen, wird ihm B-Junioren Trainer, Markus Harder ab der neuen Saison tatkräftig unterstützen!
Vor allem um z.B. die Weiterbildung der Trainer in allen Mannschaften des Vereins zu verbessern. Bisher haben 65% der Trainer eine Trainerausbildung die von Teamleiter bis zum B-Schein reicht. Die Quote soll sukzessive auf 100% zugehen.

Neben einer hervorragenden Infrastruktur , mit 2 Naturrasenplätzen, 1 Kunstrasenplatz , 1x Beachsoccerplatz, ab September mit einem nagelneuen Kabinentrakt , sowie die Kooperationen mit "Anpfiff ins Leben" und dem FC Astoria Walldorf , schließt der SC 08 nun zur neuen Saison die letzte Lücke.

Die letzte fehlende Jugendmannschaft, die A-Junioren werden zur neuen Saison nach einigen Jahren Abstinenz wieder neu gegründet. Chefcoach Dieter Biefel, DFB -B-Lizenz Inhaber , ausgestattet mit Trainererfahrung bei z.B. SV 98 Schwetzingen und FC Astoria Walldorf, sowie Co-trainer Christoph Kneis laden zu Sichtungstrainings ein

   

Sie haben keine Rechte um Kommentare einzutragen

Aktuell sind 100 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.