AH - Saisonauftakt beginnt mit Niederlage!

 SC 08 Reilingen : Spvgg Oberhausen   1  :  3
 AH 2022 1
Das AH Team des SC 08 hatte, nach der langen Corona Pause, am Mittwoch den 01.06.22, gegen die AH der Spvgg Oberhausen ihr erstes Spiel in diesem Jahr zu bestreiten. 
Die Reilinger standen mit einer sehr jungen Mannschaft, die in dieser Formation noch nicht gespielt hatte, auf dem Platz.
Personalprobleme bestanden nicht, Mannschafts-Coach Michael Ruck konnte auf 17 Spieler zurückgreifen.
Anfangs bestanden noch leichte Abstimmungsprobleme auf Reilinger Seite die sich im weiteren Verlauf des Spiels legten.
Doch bereits in der achten Spielminute konnten die Oberhausener kontern und gingen mit 0 : 1 in Führung.
Torhüter Rene Dobler war zwar mit den Händen noch am Ball der aber trotzdem im Tor landete. 
In der 12. Minute konnte Sören Gärtner, für seinen geschlagenen Torhüter, einen Ball auf der Linie klären.
Fünf Minuten später tauchten auch die Reilinger gefährlich vor dem gegnerischen Tor auf.
Eine Kombination über Stefan Jarosch und Uli Kief der Klaus-Peter Brandenburger einsetzte, ging knapp über das Tor.
Wenige Minuten später konnte auch Uli Kief mit einem Weitschuss glänzen.
Gegen Ende der ersten Spielhälfte wurden auf Seite der Heimmannschaft einige Wechsel vorgenommen.
Ihr erstes Spiel bestritten,  Thomas Haehnel, Sebastian Roskosch  und Thorven Böschen für Reilingen.
Nach einem Eckball für Reilingen, konnte die Gästemannschaft abermals einen Konter setzen und auf 0 : 2 erhöhen.
Wenig später tauchte Carsten Kraus frei vor dem gegnerischen Tor auf, sein Schuss konnte der Gästetorhüter aber parieren.
Kurz vor der Halbzeit konnte Stefan Jarosch zwar ein Tor für Reilingen erzielen, welches aber nicht gegeben wurde, da der Ball vorher im Torlinie-Aus war.   
Mit der 0 : 2 Gästeführung ging es dann in die Halbzeitpause.
Zu Beginn der zweiten Spielhälfte kam die Heimelf noch besser ins Spiel.
Auf Reilinger Seite kam Markus Stegmann als Torhüter zum Einsatz.
Im Mittelfeld führten Stefan Jarosch und Matthias Herrmann glänzend Regie!
Bei einem Reilinger Angriff konnte Stefan Jarosch auf Höhe der Strafraumgrenze nur durch ein Foul gestoppt werden.
Den fälligen Freistoß setzte Steffen Beck nur knapp neben das Tor.
In der 60. Spielminute wurde Reilingen für seine offensive Spieleise belohnt. 
Ein Kombination ausgehend über wiederum Stefan Jarosch im Zusammenspiel mit Stefen Beck, setzte dieser glänzend Bashkim Dervishaj ein, welcher überlegen mit einem Schuss ins lange Eck zum 1 : 2 abschloss. 
Die Platzherren wurden aber für ihre offensive Spielweise nicht belohnt. 
Ernüchternd war dann das Tor zum 1 : 3 für Oberhausen.
Eine strittige Situation folgte, in der 70. Minute, da nach einem Foul im Straffraum an Stefan Jarosch, die Heimmannschaft Elfmeter forderte!
Kurz vor Ende des Spiels wurde leider der Reilinger Sascha Schippl auf Höhe der Seitenline gefoult und musste ausgewechselt werden.
Der fällige Freistoß brachte keinen Erfolg.   
Eine Leistungssteigerung in der 2. Hälfte, gegen einen starken Gegner, war auf Reilinger Seite deutlich zu erkennen.
 
W.S.   
 AH 2022 2
 
 
 
 

 

Sie haben keine Rechte um Kommentare einzutragen

Aktuell sind 244 Gäste und keine Mitglieder online

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.