Der SC 08 Reilingen sucht dich!

Du bist fußballbegeistert, zuverlässig, mindestens 16 Jahre alt und hast Spaß am Umgang mit jungen Menschen? Oder du kennst jemanden, der diese Eigenschaften mitbringt? Dann solltest du unbedingt weiterlesen:

Der SC 08 Reilingen führt im Rahmen der "Kooperation Schule - Verein" im kommenden Schuljahr eine Fußball-AG an der Schiller-Schule Reilingen durch und sucht hierfür noch engagierte Betreuer.
Als Betreuer unterstützt du an einem Nachmittag in der Woche (Mittwoch, ca. 14:30 bis 16:00 Uhr) den zuständigen Verantwortlichen des SC 08 bei der Durchführung der AG und bekommst hierfür auch eine kleine Vergütung.

Interessiert? Dann würden wir uns über deine Kontaktaufnahme freuen. Unseren Koordinator für Anpfiff ins Leben, Herr Klaus Schrank, erreichst du wie folgt:

Herr Klaus Schrank
mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 0179 / 2379 258

 

Kooperation SCR SSR


 

Überragender Heimsieg, 3-facher Torerfolg für Dennis Wilke !

 

SC 08 Reilingen : TSG Eintracht Plankstadt 5 : 0

Bei strahlendem Sonnenschein und bestem Fußballwetter hatte das AH Team des SC 08 am Mittwoch den 28.06.17 die TSG Eintracht Plankstadt zu Gast. Die Heimelf lieferte eine überzeugende Leistung ab! Man erspielte sich Chance auf Chance und der Torerfolg ließ nicht lange auf sich warten. Den Torreigen eröffnete, der an diesem Abend glänzend aufgelegte Dennis Wilke mit dem Führungstreffer zum 1 : 0. Kurz darauf konnte der Neuzugang in der AH Mannschaft, Stefan Jarosch, nach einem schönen Spielzug zum 2 : 0 erhöhen. Die Platzherren setzten spieleriche Akzente, denen die Elf aus Plankstadt nicht allzu viel entgegen setzen konnten. Den sehenswertesten Treffer des Abends erzielte Heiko Schäfer. Sein Weitschuss von der Strafraumgrenze zum 3 : 0 war unhaltbar für den Plankstadter Torhüter. Dies war dann auch der Halbzeitstand. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich das gleich Bild, selbst durch mehrere Spielerwechsel auf Reilinger Seite ging der Spielfluss nicht verloren. Dennis Wilke stellte durch 2 weitere Treffer den Endstand zum 5 : 0 her. Das Team des SC 08 hatte an diesem Abend den Gegner im Griff, und kontrollierte jederzeit das Spielgeschehen. Somit konnten die Hausherren in ihrem 2. Spiel dieses Jahres, ihren 2. Sieg feiern. Ihr nächstes Spiel bestreitet die AH des SC 08 am 12.07. um 19.00 Uhr auf heimischen Gelände gegen die Mannschaft des VfB Gartenstadt.

W.S.


 

SC 08 Mitgliederversammlung 2017


Führungsteam bleibt komplett zusammen


Bei der am vergangenen Freitag im "Reilinger Hof" durchgeführten Mitgliederversammlung honorierten die Mitglieder die erfolgreiche Arbeit der Vorstandschaft und wählten sämtliche zur Wahl anstehenden Vorstandsmitglieder einstimmig. Außer den Amtsinhabern wird Fabian Brandenburger für frischen Wind sorgen und sich als neu hinzu gekommener Beisitzer insbesondere um die Belange der dritten Mannschaft kümmern.
Vorsitzender Uli Kief bedauerte in seiner Begrüßung den leeren Platz des allzu früh verstorbenen Aktivpostens Philipp Gärtner, gedachte bei der Totenehrung natürlich aller im vergangenen Geschäftsjahr verstorbener Mitglieder.
Schriftführer Bernhard Krämer zeigte in seinem Jahresbericht die viel-fältigen Aufgaben auf. Neben dem Tagesgeschäft im sportlichen Bereich waren weitere Aktivitäten wie das Roland-Klaus-Gedächtnisturnier, die Dorfmeisterschaft im Elfmeterschießen, Weihnachts,-und Winterfeiern, die Teilnahme am Nachtumzug, die Einweihung der Flutlichtanlage sowie das kurzfristig vom Verband zugewiesene Relegationsspiel mit über 1600 Zuschauern zu organisieren. Über allem stand jedoch in den vergangenen 12 Monaten der geplante Kabinenneubau und der vom immer innovativen Uli Kief initiierten Audi-Verlosung, die trotz einiger Bedenken erfolgreich abgeschlossen werden konnte.
Dem Bericht von Hauptkassier Ralf Stahl war zu entnehmen, dass der Verein Jahr für Jahr "Spitz auf Knopf" wirtschaften muss. Nur aufgrund der Tatsache, dass man von unvorhergesehenen Reparaturen verschont blieb, konnte ein Plus erwirtschaftet werden, das zur Tilgung der vorhandenen Darlehen aus dem Clubhausumbau und Kunstrasen-platz Verwendung fand.
Spielausschussvorsitzender Hubert Krauß berichtete, dass in der abgelaufenen Runde erstmals in der Vereinsgeschichte des SC 08 Reilingen drei aktive Mannschaften am Spielbetrieb teilnahmen. Die neu gegründete dritte Mannschaft unter Trainer Holger Eissler belegte nach anfänglichen Schwierigkeiten am Ende einen hervorragenden 6. Platz. Die von Nico Glas trainierte 2. Vertretung schoss in der Kreisklasse B über 100 Tore und erreichte den 4. Tabellenplatz. Die erste Mannschaft spielte eine herausragende Runde und konnte schon 4 Spieltage vor Ende die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Kreisliga feiern. Krauß bedankte sich beim auf eigenen Wunsch ausscheidenden Coach Thomas Rittmaier, der in der kommenden Saison von seinem Sohn Patrick und Dieter Biefel beerbt wird.
Jugendleiter Bernd Neureither konnte nicht nur von vielen Aktionen in seinem Bereich, sondern auch von 2 Meisterschaften der E1-Jugend sowie der C2-Jugend berichten. Aufgrund des nach wie vor ungebrochenen Zulaufs hofft Neureither, dass er in absehbarer Zeit wieder alle Altersklassen melden kann; nur für die A-Jugend stehen derzeit noch nicht genügend Spieler zur Verfügung. Sein abschließender Dank galt allen Trainern, Betreuern und sehr engagierten Eltern.
Auch Klaus Korpilla konnte für die AH-Abteilung auf ein ereignisreiches Jahr zurück blicken, gedachte aber zunächst Philipp Gärtner, der mit seinem unermüdlichen Einsatz ein Eckpfeiler der mittlerweil auf 61 Mitglieder gewachsenen AH war. Neben vielen geselligen Aktivitäten war das sportliche Highlight der Sieg bei der TSG Hoffenheim.
Uli Kief zeigte sich in seinem Jahresbericht stolz auf das Erreichte, machte aber auch deutlich, dass vieles davon ohne Unterstützung von Seiten der Gemeinde Reilingen, der Dietmar-Hopp-Stiftung und des Partnervereins Astoria Walldorf nicht möglich gewesen wäre. Demzufolge galt sein Dank nicht nur seinen Mitstreitern in der Vorstandschaft sondern auch insbesondere diesen Institutionen.
Nachdem die Kassenprüfer Andreas Regenauer und Christoph Kneis keine Beanstandungen hatten, stand der Entlastung der Vorstandschaft nichts im Wege. Die unter Leitung der Ehrenmitglieder Fritz Schuppel und Ludwig Markl folgenden Teilneuwahlen brachten folgendes Ergebnis:


1. Vorsitzender: Uli Kief
2. Vorsitzender: Hans Kneis
Schriftführer: Bernhard Krämer
Spielausschuss: Hubert Krauß
Beisitzer: Hans Astor
Beisitzer: Fabian Brandenburger
Beisitzer: Klaus-Peter Brandenburger
Beisitzer:Norbert Gallo
Beisitzer: Fritz Gögele
Beisitzer: Matthias Hauser
Beisitzer: Thomas Hoffmann
Beisitzer: Tobias Kneis
Beisitzer: Klaus Korpilla
Beisitzer: Jürgen Luntz
Beisitzer: Matthias Stegmüller
Kassenprüfer: Peter Wendolsky
Kassenprüfer: Olaf Mummert


Nach einigen Wortmeldungen unter Punkt Verschiedenes konnte Uli Kief eine überaus harmonsch verlaufene Mitgliederversammlung bereits nach 75 Minuten beenden.

BK


 

AH Radtouren von 02.08.2017 – 23.08.2017 (4 Wochen)


die Ferienzeit kommt mit großen Schritten auf uns zu und wir werden auch dieses Jahr eine kleine Fußball lose Pause einlegen.
Vom 02.08.2017 – 23.08.2017 (4 Wochen) möchten wir statt Training unsere Radtouren wieder durchführen.

Aufgrund der hohen Beteiligung an den Fahrradtouren im letzten Jahr, bitte ich um Rückmeldung eurer Interesse und Teilnahmen per Mail,
um ggf. Plätze in dem jeweiligen Lokal zu reservieren.

Treffpunkt/Abfahrt Reilingen Sportplatz 18:45 Uhr

02.08. .zum Minigolf St. Leon
09.08.
16.08.
23.08.

Ich denke das ist wieder eine Chance, dass alle aktiven und passiven AH'ler wieder gemeinsam
etwas im geselligen Kreis unternehmen können, und die sollten wir nutzen!
Trainingsauftakt ist dann am 30.08.2017 um 18:45 Uhr
Ich verbleibe in der Hoffnung auf viele positiven Rückmeldungen und bis bald.


Euer
Klaus


 

1.600 Zuschauer verfolgen Aufstiegskracher beim SC 08

1.600 Zuschauer verfolgten den Aufstiegskracher zwischen der Spvgg 06 Ketsch und dem 1. FC Wiesloch beim SC 08 Reilingen

Am Sonntag hatten wir die Ehre, auf Anfrage des Badischen Verbandes das Relegationsfinale zur Landesliga Rhein- Neckar zwischen der Spvgg 06 Ketsch und 1. FC Wiesloch (Endstand 2:1) durchzuführen. Bei 4 Tagen Organisationszeit hatten wir alle Hände voll zu tun, um uns auf dieses große sportliche Event vorzubereiten.

Was dann kam, war der echte Hammer. Sage und schreibe 1.600 Zuschauer wollten sich das Spiel nicht entgehen lassen. Es bildeten sich Riesenschlangen an den Kassen und die Parkflächen waren im Nu überfüllt. Das Wetter trug seinen Teil dazu bei, dass wir mit der Versorgung der Gäste kaum nachkamen, zum Glück hatten wir mehrere Verkaufsstände aufgebaut. Zu guter Letzt und aufgrund des tollen Einsatzes aller brachten wir diese große Veranstaltung super zu Ende.

Nach dem Abbau und Aufräumen war der gemeinsame Tenor, das wir die Sache toll über die Bühne gebracht hatten. Unser Dank geht an unseren Getränkehändler Fritz Gögele für seinen nimmermüden Einsatz zur Beschaffung der Getränke, an Metzgerei Hauser, das Rote Kreuz Altlussheim und die Gemeinde Reilingen für ihre Unterstützung. Danke an alle Helfer für ihren vorbildlichen Einsatz.

Wir gratulieren der Spvgg 06 Ketsch zum Aufstieg in die Landesliga und möchten uns auch bei den Zuschauern, die für eine tolle Kulisse und für einen weitestgehend friedlichen Verlauf der Partie sorgten, bedanken.
BN

IMG 5314  IMG 5316 
IMG 5317  IMG 5319
IMG 5328  IMG 5330
IMG 5337  IMG 5338
IMG 5340  IMG 5341
IMG 5345  IMG 5348
IMG 5353  IMG 5354
IMG 5355  IMG 5356
IMG 5362 IMG 5363
IMG 5365 IMG 5366
IMG 5367 IMG 5371
IMG 5373 IMG 5375
IMG 5376 IMG 5379
IMG 5383 IMG 5384
IMG 5389 IMG 5390
IMG 5392  

 

Einladung zur Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2016

 

im „Reilinger Hof“ am Freitag, 23. Juni 2017 um 20:00 Uhr

Tagesordnungspunkte:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden mit Totenehrung
2. Jahresberichte der Herren
a) Schriftführer
b) Hauptkassier
c) Spielausschussvorsitzender
d) Jugendleiter
e) Leiter der AH
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung der Vorstandschaft
5. Teilneuwahlen zur Vorstandschaft
6. Verschiedenes

Anträge auf Ergänzung der Tagesordnung können bis spätestens 21.06.2017 beim 1. Vorsitzenden Ulrich Kief, Neugärtenring 17, 68766 Hockenheim schriftlich gestellt werden.

gez. Ulrich Kief
1. Vorsitzender


 

Impression vom letzten Spieltag 2016/2017

     
   
     
     

   
     
     
     
 
 
 
 
 
 
 
  Bild Melvin Stewart  
 
Bild Melvin Stewart Bild Melvin Stewart  

 

 
Bild Melvin Stewart

TOOOOOOOOOOR

Bild Melvin Stewart

 

 

Reilinger Gemeinderat ebnet Weg für Kabinen-Neubau

 

Der Reilinger Gemeinderat hat auf seiner gestrigen Sitzung vom 15.05.17 den Zuschuss für den Kabinen-Neubau des SC 08 Reilingen, sehr zur Freude der zahlreich anwesenden SC 08 Mitglieder, mit großer Mehrheit bewilligt!

Durch dieses noch fehlende Puzzle-Teil steht dem zukunftweisenden Projekt des SC 08 nun nichts mehr im Wege. Hierfür gibt's vom SC 08 ein ganz dickes "Dankeschön" an die Gemeinde Reilingen!

Jetzt kann es endlich losgehen!


 

Vorstand und Alte Herren feiern Meisterschaft und Dietmar Hopp

 

Einem ereignisreichen Wochenende sahen sich die Vorstandschaft und die Alten Herren entgegen, als es mit einem vollbesetzten Reisebus am Samstag Morgen gen Westen ging.
Der diesjährige Vereinsausflug führte die Reilinger Fußballfans nach Dortmund. Vorstand Uli Kief begrüßte unter den Mitreisenden den 1. Vorsitzenden von Anpfiff ins Leben , Dietmar Pfähler , der es sich nicht nehmen lies, sich mit seiner Frau Claudia auf den langen Weg in den Ruhrpott zu machen.

Von AH Leiter Klaus Korpilla perfekt geplant fuhren die SC 08er direkt nach Bochum in das "Team-Achat-Hotel". Danach steuerte man den Signal-Iduna-Park an, Heimspielstätte von Borussia Dortmund , um zusammen in ganz großen Teilen die Cracks von 1899 Hoffenheim anzufeuern.
Eine ganz besondere Idee hatten sich die Reilinger dabei für den Gönner und das Ehrenmitglied des Vereins Dietmar Hopp ausgedacht.

Ein menschliches Spruchband aus T-Shirts sollte im Stadion die Solidarität zu Dietmar Hopp bekunden, der nicht nur in den Sport, in die Medizin, in die Bildung und im sozialen Bereich mehr als nur einen Groschen regional und national investiert.
Mit den Wappen von "Anpfiff ins Leben" und dem SC 08 auf der Brust standen die SC08er mehrfach mit "DANKE DIETMAR HOPP" wie eine Säule im Stadion auf. Schmährufe der Dortmunder blieben diese Mal aber glücklicherweise aus!

Nach einem glücklichen 2:1 Sieg der Borussen konnte die Reisegesellschaft sicher zum Bus gelangen und das nächste Highlight wurde anvisiert, der "Pferdestall".
Der "Pferdestall", umbettet von einer Denkmal geschützten Ruhrpottzeche, in Dortmund-Bövinghausen ist ein gut geführter Gastronomie Familien Betrieb, geleitet von Christian und Dirk Kneis, Bruder und Schwager vom 2.Vorsitzenden, Hans Kneis.
Nach einer kurzen jedoch sehr informativen Zechenführung durften sich die SC 08er an einem sensationellen Buffett erfreuen. Dabei wurden schon mal die ersten Stangenspargel in diesem Jahr konsumiert.
Die beiden Vorsitzenden Kief und Kneis schlossen die Lokalität quasi in der Nacht zu, da die Gläser im Ruhrpott offenbar nie leer werden.

Am nächsten Morgen ging es wieder auf den Nachhauseweg, denn das entscheidende Meisterschaftsspiel in Reilingen wartete bereits auf die Reisegruppe. Der SC 08 konnte es nämlich mit mindesten einem Punkt schaffen, gegen den FV Brühl Kreisklassenmeister zu werden.
Bevor man dann die Top Fit Arena ansteuerte, hielt Dietmar Pfähler eine flammende Abschiedsrede: " Der SC 08 ist ein Verein mit tollen Menschen, wir fühlten uns gut aufgenommen und ich fühle mich als Freund unseres Partnervereins", waren nur einige Statements.

Nach diesem tollen Wochenende setzten die Mannen um Thomas Rittmaier dem Ganzen noch die Krone auf und der Großteil des Vereins feierte nach dem souveränen 4:1 Heimsieg die Meisterschaft in die nächst höhere Klasse bis tief in die Nacht." Nach 2008 haben wir es wieder geschafft und steigen als Meister auf. Kompliment an Thomas Rittmaier , der in Bayern Manier vier Spieltage vor Ende diesen Erfolg sicherte und seine Prophezeihung vor der Runde jetzt eintraf", merkte Uli Kief nach dem Spiel an.
Nach mehreren Bier- und Sektduschen konnten die Vereinsverantwortlichen das Glück kaum fassen. "Ein überragende Saison und auch Wochenende geht zu Ende, ich bin stolz ein SC 08er zu sein und freue mich schon auf die nächste Spielzeit und unsere Projekte!", sagte 2. Vorsitzender Hans Kneis zum Auftakt der nächtlichen Feierlichkeiten.

 


 

*** Eilmeldung: SC 08 Reilingen feiert Meisterschaft ***


Der SC 08 Reilingen feiert nach dem heutigen 4:1 Sieg in der TOP-FIT-Arena gegen die zweite Vertretung des FV Brühl vorzeitig die Meisterschaft der Kreisklasse A1 Mannheim und belohnt sich damit frühzeitig für eine bisher sensationelle Saison!
Heute lassen wir es krachen und nächste Saison rocken wir die Kreisliga. Versprochen!!!

 


 

Was Bayern München nicht schaffte, schafft der SC 08 Reilingen! Sieg gegen Hoffenheimer AH !


TSG 1899 Hoffenheim : SC 08 Reilingen 1 : 2

 

Das AH Team des SC 08 hatte am Freitag den 28.04.17, gegen die AH der TSG 1899 aus Hoffenheim ihr erstes Spiel in diesem Jahr zu bestreiten.
Gleich nach dem Anpfiff wurde das Spiel durch den Schiedsrichter unterbrochen, um in einer Gedenkminute für den viel zu früh verstorbenen Sportskamerad Philipp Gärtner zu erinnern.
Die Reilinger spielten mit Trauerflor !
Der ungewohnte Rasenplatz bereitete der Gästemannschaft in der 1. Halbzeit einige Umstellungsprobleme.
Auch wenn die Platzherren spieleriche Akzente setzen konnten, stellte sich das Team des SC 08 immer mehr auf den Gegner ein.
Die Reilinger AH setzten die Hintermannschaft der Gastgeber erheblich unter Druck, immer wieder tauchte man gefährlich vor dem TSG Gehäuse auf.
In solch einer Kontersituation konnte sich Carsten Kraus gegen 3 Gegenspieler durchsetzen und souverän zum 0 : 1 Führungstreffer abschließen.
Der gleiche Spieler hatte noch vor dem Halbzeitpfiff eine weitere Großchance, scheiterte aber am stark parierenden Torhüter.
Im zweiten Spielabschnitt ergaben sich dann doch auch für die Gastgeber, ein ums andere Mal gute Chancen.
Das Spielgeschehen schien sich ein wenig zu drehen.
Auf Seiten der Reilinger merkte man, dass einige Umstellungen in der Mannschaft vorgenommen wurden.
Nach einem Freistoß von der Strafraumgrenze, sowie einer Unachtsamkeit in der Hintermannschaft der Gäste führte dies dann letztendlich zum Ausgleichtreffer.
Aber das Team des SC 08 kam zurück ins Spiel.
Im Mittelfeld nahmen Stephan Krückl und Heiko Schäfer größtenteils das Spielgeschehen in die Hand.
Man erkämpfte sich mehrere Möglichkeiten um zum Torerfolg zu kommen, doch letztlich scheiterten Carsten Kraus, Dieter Werner sowie Bashkim Dervishaj bei ihren Einschussmöglichkeiten.
Man erspielte sich Chance auf Chance, doch der Torerfolg lies lange auf sich warten.
Gegen Mitte der 2. Halbzeit konnte Bashkim Dervishaj nach einem schönen Zusammenspiel mit Dennis Wilke zum 1 : 2 Führungstreffer für Reilingen abschließen.
Dieses Ergebnis konnte man, auch wenn Hoffenheim noch einmal kräftig zulegte, über die Zeit retten!
Der Schlüssel zum Erfolg für die Gäste, lag letztendlich in einer geschlossenen Mannschaftsleistung, jeder Einzelne stellte seine Stärken in den Dienst der Mannschaft.
Auch in Hoffe kann man mal gewinnen!

W.S.


 

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok