Vorbericht

Hier berichtet unser Schriftführer Bernhard Krämer 

 

Am Sonntag bestreiten die Aktiven der Kreisliga und Kreisklassen ihr bereits zehntes Punktspiel. Die Mannschaften des SC 08 liegen dabei absolut im Soll, auch wenn man dem einen oder anderen verlorenen Punkt, wie beim Unentschieden der ersten Mannschaft gegen Neulußheim vom vergangenen Samstag, nachtrauert. Die zweite Mannschaft will es jetzt gegen den gleichen Gegner besser machen und geht nach dem 8:0 Kantersieg vom Vorsonntag als Favorit in diese Begegnung. Doch Lokalderbys haben bekanntlich ihre eigenen Gesetze und deshalb sollten die Akteure von Nico Glas mit der nötigen Konsequenz ins Spiel gehen, das um 13:00 Uhr in Neulußheim angepfiffen wird.


Ebenfalls auswärts bei RW Rheinau muss unsere erste Mannschaft um 15:00 Uhr antreten. Die im Meisterjahr in der Kreisklasse beeindruckende Heimstärke ist derzeit etwas verloren gegangen. Auswärts dagegen ist man noch unbesiegt. Diese Serie soll nach dem Willen des Trainerduos Rittmaier/Biefel auch in Rheinau nicht reißen. Ob das gelingt hängt auch davon ab, ob einige der zuletzt nicht verfügbaren Spieler wieder einsatzbereit sind.


Ebenfalls um 15:00 Uhr bestreitet unsere dritte Mannschaft in der TOP FIT Arena ein Heimspiel gegen die zweite Mannschaft von Germania Friedrichsfeld. Nach dem auswärts bei Enosis Manneim erreichten 2:2 Unentschieden rangiert das Team von Holger Eissler auf einem guten 8. Tabellenplatz und gilt nach dem Tabellenstand als Favorit. Ob sie dieser Rolle gerecht werden kann, wird der Spielverlauf vor hoffentlich vielen Fans zeigen.